Lachgas

Lachgas ist eine effektive Maßnahme zur Schmerzausschaltung und eine zuverlässige Alternative zur Vollnarkose. Es ruft bei Patienten Entspannung sowie Wohlbefinden hervor und ist vor allem bei Behandlungen von Patienten mit Zahnarztangst zu empfehlen.

Während der Behandlung wird das Lachgas durch eine spezielle Nasenmaske inhaliert. Der Patient bleibt wach und ansprechbar, jedoch wird die Schmerzwahrnehmung erheblich reduziert. Die Behandlung mit Lachgas weist bei richtiger Anwendung keinerlei Nebenwirkungen auf. Der Patient ist schon nach kürzester Zeit fahrtüchtig und kann die Praxis ohne jegliche körperliche Einschränkungen verlassen.

Die Anwendung von Lachgas eignet sich für folgende Behandlungen:

  • Behandlungen von Kindern
  • Behandlungen von Angstpatienten
  • Parodontosebehandlungen
  • Wurzelbehandlungen
  • Wurzelspitzenresektionen
  • Füllungstherapien
  • Entfernung von Weisheitszähnen
  • Einsetzen von Zahnimplantaten
  • Knochenaufbau
  • Eigenknochentransplantationen

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis. Wir beraten Sie gerne persönlich und helfen Ihnen dabei Ihre Zahnarztangst zu überwinden.

Buchen Sie jetzt Ihren Termin.
Wir freuen uns auf Sie!

oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular